big.show

TOM GREGORY

 

Small Steps

Kaltstart in die Musikindustrie: 2017 veröffentlichte Tom Gregory seine Debütsingle RUN TO YOU (Airplaypeak #26 / 25 Mio. Streams) auf einem der erfolgreichsten Dance Labels: Kontor Records. 2018 wurde der Song zu einem der meist gespielten Radiohits. Zwei weitere Singles folgten. LOSING SLEEP und HONEST zeigten wie facettenreich der junge Brite ist.

Mit HONEST setzte Tom Gregory einen weiteren Meilenstein seiner Karriere. Mit einem Peak von #23 in den deutschen Airplaycharts hat Tom bewiesen, dass er auf dem besten Weg ist eine feste Größe im deutschen Musikmarkt zu werden. Englische Singer- und Songwriter gibt es viele und doch darf man behaupten, dass Tom mehr als nur ein weiterer Hoffnungsträger der Popindustrie ist.

Geboren und aufgewachsen ist Tom Gregory (10.11.1995) mit seinen zwei Geschwistern im Norden Englands. Blackpool ist ein kleines Fischerdorf ohne viel Glamour. Das prägt. „Ich hatte immer Angst davor einen Job zu machen, den ich hasse. Ich war nie besorgt zu scheitern.“ Was zählt ist Substanz, Ehrlichkeit und Authentizität. Sein Talent liegt nicht nur in seiner unverwechselbaren Stimme, sondern auch darin seine Zuhörer in kürzester Zeit in seinen Bann zu ziehen. Dies bewies er nicht nur auf seiner ersten Support-Tour mit Max Giesinger. Es folgte der Sommer 2018, mit über 60 Konzerten und Festivals in ganz Deutschland sowie Support-Shows für Johannes Oerding und Michael Patrick Kelly.

Schneller Erfolg bringt aber auch große Herausforderungen mit sich. Tom fragte sich „Wer bin ich“ und „Wofür steht meine Musik“ – an diesem Punkt steht wohl jeder Künstler irgendwann, wenn er auf dem Weg nach ganz oben ist. Dass Tom facettenreich und talentiert ist, hat er bereits bewiesen. Er lieferte unter anderem Top Lines für Gestört aber GeiL und EDX. Was dem jungen Briten immer klarer wurde ist, dass er nicht in eine Schublade gesteckt werden möchte. Glattgebügelter Pop und Belanglosigkeit sprechen ihm nicht aus der Seele – und seine Stimme trifft die Menschen genau dort – in der Seele.

Werte wie diese wurden ihm früh vermittelt: „Ich habe viel Gitarrenmusik gehört und wurde außerdem sehr von meinem Vater inspiriert. Er hat mir Bands wie Kool & The Gang und James Taylor nahegebracht. Ich habe mich wenig für moderne Musik interessiert und lieber solche Bands gehört, während meine Freunde Acts wie Eminem gefeiert haben“. Mit SMALL STEPS beginnt ein neuer Abschnitt in Tom Gregorys Karriere. Organisch, urban, ausdrucksstark. Nicht am Reissbrett entstanden, sondern in seinem tiefsten Inneren kreiert und mit seinen Produzenten Matt James und Frank Sanders (M-22) in die Welt gebracht.

An den meisten Stellen würde jetzt endlos beschrieben werden, wovon der Song handelt und wie er klingt, bis kaum noch Interpretationsspielraum bleibt. Der Titel spricht für sich, hat seine eigene Geschichte und spiegelt gleichermaßen Toms Karriere bis zum heutigen Tag wider. Ein neuer Abschnitt. Eine Identität. Tom ist erwachsen geworden. Wächst über sich hinaus und in seine Vision hinein.

Hinter sich lässt er die Teilnahme an den The Voice UK Auditions. Dass sich die Juroren damals geirrt haben, steht außer Frage. Hinter sich lässt er außerdem seine Schauspielkarriere. Vor der Rolle in einer britischen BBC TV-Serie spielte Tom bereits in einer Indie-Band. „Zu der Zeit hatte ich kein Geld und sie haben mir ein gutes Angebot gemacht.“ Einen zweiten Versuch als Schauspieler wird es nicht geben: „Schauspielern hat mich verrückt gemacht.“

Kein Wunder, denn Tom ist echt. What you see, is what you get. Was zählt, ist die Musik und das Gefühl, das in der heutigen Zeit leider viel zu oft auf der Strecke bleibt. Tom hat keine Angst vor dem Scheitern. Er folgt seiner Vision. Ehrlich und authentisch ohne aufgesetzten Glamour.

“Small Steps” erschien am 14.06.2019 in allen Download- und Streamingshops.

angelika-milster

„Milster singt Musical“

Die Diva des Musicals präsentiert die schönsten Musical-Highlights am 11.10.2019 in der Liederhalle Stuttgart

Angelika Milster begibt sich auch in diesem Jahr wieder auf Tournee. Über 40 neue Termine ihres Programms „Milster singt Musical“ stehen an! Dabei präsentiert die Grande Dame des Musicals in einem exklusiven Konzertprogramm die schönsten Highlights aus über 50 Jahren Musicalgeschichte.

Angelika Milster war in Wien bei der deutschsprachigen Erstaufführung des Musical „Cats“ von Andrew Lloyd Webber mit dabei. Der Titelsong „Erinnerungen“ – „Memories“ wurde zu Ihrem Markenzeichen. 30 Jahre später steht Angelika Milster in der Titelrolle der Norma Desmond in Sunset Boulevard erneut in einem Andrew Lloyd Webber Musical auf der Bühne. Ihr Name ist untrennbar mit den Musicals im Theater des Westens unter der Ägide von Helmut Baumann verbunden. Sie war in der deutschen Uraufführung als Baronin von Waldstätten im Musical „Mozart!“ in Hamburg zu sehen.

In ihrem neuen Konzertprogramm Milster singt Musical präsentiert die „Milster“ einen Querschnitt aus mehr als 50 Jahren Musicalgeschichte: Cats, West Side Story, Kuss der Spinnenfrau, Hairspray, Whistle Down the Wind, Tarzan und Disneys Die Schöne und das Biest sind nur einige Beispiele. Das Repertoire reicht von der Tenorarie (Nessun Dorma) über Pop-Songs von Abba (Mamma Mia) und Rock-Nummern von Freddy Mercury (We will rock you) bis zu den großen Musicalpartien der starken Frauen(rollen): Evita, Grisabella (Cats) und Norma Desmond (Sunset Boulevard).

Angelika Milster singt am 11. Oktober 2019 in der Liederhalle (Mozart-Saal) Stuttgart. Seien Sie live und hautnah dabei und lassen sich von der unglaublichen Stimme, dem gewaltigen Charisma und der puren Leidenschaft mitreißen. Tickets gibt es bereits ab 35,95 Euro inkl. Gebühren ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen vor Ort und unter https://angelika-milster.reservix.de/tickets-angelika-milster-singt-musical-live-in-concert-in-stuttgart-liederhalle-mozart-saal-am-11-10-2019/e1391841

lovra

LOVRA ft. SERA – SOMEONE IN THE DARK

 

Die Suche nach Individualität, einer berauschenden Mischung aus lässigen Tunes und einer Brise der vergangenen Jahrzehnte führt uns direkt zur Musik einer talentierten, jungen deutschen Künstlerin – LOVRA. Bürgerlich Laura.

Schon in früher Kindheit entdeckte Laura ihre Liebe zur Musik und es machte sich bald ein ausgeprägtes Rhythmusgefühl sowie die Affinität zur Kreativität bemerkbar. Daher entschied sich die gebürtige Hessin für ein Designstudium. Nach ihrem Studium zog sie nach Berlin. Den Umzug bezeichnet sie selbst als eine der besten Entscheidungen ihres Lebens. Im Epizentrum künstlerischer Freiheit fand sie neue Impulse und Ideen für ihre Musik.

Ihre Musik fasziniert heute durch die Kombination aus 80er und 90er Jahre-Einflüssen mit modernen Melodien sowie groovigen House Tunes, markanten Vocals und tanzbaren Beats, wodurch LOVRA einen eigenen unverwechselbaren Sound kreiert. LOVRAs DJ Sets sind weltweit sehr gefragt. Seit mehr als drei Jahren ist sie Resident-DJane bei den Ministry of Sound Tours und legt für diese in trendigen Städten rund um die Welt auf.

LOVRA (LOVe + LauRA = LOVRA) konnte sowohl als Produzentin, wie auch als talentierte DJane in ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn überzeugen und begeisterte ihre Fans im letzten Jahr u.a. mit ihren Singles „My Beat“ und „Always On My Mind“ und mit ihrem Remix von Robin Schulz „Oh Child“ auf sämtlichen Festivals wie dem Tomorrowland Festival, dem Nature One Festival oder auch dem Helene Beach Festival. Darüber hinaus war sie den letzten Sommer über bemerkenswerte 17 Mal als Opening Act für keinen geringeren als DJ Ikone David Guetta im Ushuaïa auf Ibiza zu sehen.

Auch in der diesjährigen Festival-Saison wird LOVRA ihr Fans auf sämtlichen Festivals wie erneut auf dem Tomorrowland Festival, dem Sea You Festival oder auch auf Love Sea Festival mitreißen Darüber hinaus ist sie Support Act in Hamburg und in München auf der „David Guetta World Tour 2019“.

Am 02.08.2019 erschien nun LOVRAs neue Single „Someone In The Dark“, hierfür hat sich LOVRA Unterstützung von der Newcomerin SERA geholt.

Buylink:

https://ktr.lnk.to/LOVRAfeatSera-SITD

YouTube Music Link:

https://music.youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_lKXh2TLF4ed-a8hviFXqiJtb5POgzfq6g

vera

Die Frau mit Schlapphut lässt Mörder zittern:
Nordenglands Lieblings-Detektivin ist wieder da

Die Frau mit dem Schlapphut ist wieder da – endlich! Ab dem 27. September 2019 ermittelt die Golden Globe-Preisträgerin Brenda Blethyn in der TV-Serie „VERA – EIN GANZ SPEZIELLER FALL“ wieder als etwas schrullige, aber brillante Detective Chief Inspector (DCI) Vera Stanhope. Bei der nordenglischen Northumberland & City Police löst sie gemeinsam mit ihrem Kollegen DC Aiden Healey vor der malerischen Kulisse Nordost-Englands auch die kniffligsten Fälle.

 

Es ist bereits die achte Staffel, die der britische Sender ITV seit 2011 produzierte. Jede Staffel von „VERA – EIN GANZ SPEZIELLER FALL“ begeistert Publikum und Kritiker gleichermaßen. Die vier neuen Fälle sorgten mit knapp 9,3 Millionen Zuschauern sogar für einen neuen Einschaltrekord in Großbritannien.

Wie besessen von ihrer Arbeit löst sie die Verbrechen – witzig, mutig und energisch. Ihre gute Menschenkenntnis, ihr messerscharfer Verstand und ihr Kollege Detective Sergeant Aiden Healy sind ihre besten Waffen. Die spannenden Fälle spielen in den so rauen wie traumhaften Landschaften Northumberlands. Die Schauspieler Kenny Doughty als DC Aiden Healey und Kingsley Ben-Adir als Dr. Marcus Summer laufen ebenfalls zur Hochform auf.

Knapp ein Jahr mussten die Fans auf die neue Krimi-Box warten, doch es hat sich gelohnt. Die achte Staffel von „VERA – EIN GANZ SPEZIELLER FALL“ erscheint am 27. September 2019 mit vier neuen Folgen bei Edel Motion als DVD-Box

kontor-summer-jam

Kontor Summer Jam 2019

Die „Kontor Top Of The Clubs“ ist Deutschlands Nr. 1 DJ-Mix Compilation und passend zum Sommer erscheint nun die mittlerweile siebte Ausgabe der „Kontor Summer Jam“. Die letzte Ausgabe kletterte bis auf Platz 3 der Charts!

Auf insgesamt 3CDs gibt es wieder die aktuellsten Dance Hits sowie exklusive upcoming Tracks und die größten Sommer Dance Klassiker. Das Ergebnis ist vier Stunden „upfront“ Clubsound, der so auf keiner anderen Compilation zu finden ist, mit u.a. Alle Farben, Lost Frequencies, VIZE, Calvin Harris, Robin Schulz, Martin Garrix, Armin van Buuren, Dynoro & Gigi D’Agostino, Alan Walker, Hardwell, Nora En Pure, Martin Solveig u.v.m.

Minimix:

https://youtu.be/WoWWvP8vNvA

kontor-volume-83

VARIOUS ARTISTS – KONTOR TOP OF THE CLUBS VOL. 83

DEUTSCHLANDS #1 DANCE-COMPILATION
4 CDs | 69 TRACKS | 3 DJ-MIXE + 23 UNGEMIXTE EINZELTRACKS
4 CD & DOWNLOAD: OUT 13.09.2019

Die „Kontor Top Of The Clubs“ ist Deutschlands #1 Dance-Compilation und gehört zu den erfolgreichsten Kopplungsreihen auf dem deutschen Markt.

Auf der Volume 83 finden sich die 69 aktuellsten und angesagtesten Club-Hits, abgemischt in drei exklusiven DJ-Mixen von Jerome, Markus Gardeweg & Mike Candys. Auf einer vierten Bonus-CD gibt’s außerdem 23 ausgewählte Tracks von CD 1-3, ungemixt und in voller Spiellänge! Das Ergebnis ist „upfront“ Club Sound, den es so auf keiner anderen Compilation zu hören gibt!

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
X