JETZT KFZ-VERSICHERUNG WECHSELN

Alle Jahre wieder: Jährlich mit Beginn des Herbstes geht es wieder los. Das Fernsehen, Radio und andere Medien sind voll von Werbungen für KfZ-Versicherungen, „kostenlosen“ Vergleichsrechnern und besonders billigen Angeboten.
Aber warum kommt dies immer zeitlich so begrenzt?
Bei der KfZ-Versicherung haben sich viele Anbieter darauf geeinigt, den 01.01. eines Jahres als Hauptfälligkeit zu verwenden. Durch die einmonatige Kündigungsfrist ist es somit möglich den Versicherungsschutz zum 30.11. eines Jahres zu kündigen. Allerdings gibt es bereits Versicherer, die als Hauptfälligkeit das Zulassungsdatum verwenden. Deshalb gilt es im Vertrag darauf zu achten, zu welchem Zeitpunkt eine Kündigung möglich ist.
Sind alle Versicherer gleich gut?
Nein, natürlich nicht. Gerade bei den versicherten Leistungen gibt es doch sehr große Unterschiede. Viele Anbieter haben mehrere Tarife. Die Auswahl des Tarifes und des Anbieters sind also sehr wichtig. Dabei kommt es auch darauf an, ob eine Kasko-Versicherung benötigt wird oder ob zum Beispiel der Haftpflichtbaustein ausreicht.
Gibt es Besonderheiten?
Ja, mehrere. Die Eigenschadendeckung zum Beispiel. Dieser Baustein beschreibt den Sachschadenersatz bei Kollisionen des eigenen Fahrzeugs mit anderen, eigenen Gegenständen, wie bspw. Autos, Garagentor oder Gebäude. In der Regel besteht hier nämlich kein Versicherungsschutz. Auch innerhalb dieses Bausteins gibt es unterschiedliche Ausführungen.

– Schäden am anderen und am eigenen Fahrzeug
– Schäden am eigenen Gebäude
– Versicherungsschutz auch innerhalb des eigenen Grundstücks
– Versicherungssumme pro Schadenereignis

Ein guter Versicherungsschutz sollte folgende Bausteine beinhalten:

– Erweiterte Wildschadensklausel inkl. Tiere aller Art
– Tierbiss inkl. Folgeschäden, mind. 1.000,- €
– Eigenschadendeckung auch auf eigenem Grundstück für Gebäude und andere Fahrzeuge
– Neuwert- oder Kaufpreisentschädigung mindestens bis 18 bzw. 12 Monate
– Mallorca-Police
– Einschluss Dachlawinen
– GAP-Deckung bei Leasingfahrzeugen
– Zusätzlich für Hybrid und Elektrofahrzeuge: Kurzschluss inklusive Folgeschäden an Verkabelung des Antriebsakkus

KONTAKT
FINEX GROUP Beizkofer Str. 5/1 · 88512 Mengen
Öffnungszeiten MO – DO 8 – 18 Uhr, FR 8 – 14 Uhr
Telefon 07572 714500 · Fax 07572 714501
info@finex-group.de · www.finex-group.de

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
X